Wer mit Sprache spielt, gewinnt immer!

Bödecker-Kreise gibt es in allen Bundesländern. Sie fördern und organisieren Autorenbegegnungen, Lesungen und Workshops für offene Kinder- und Jugendgruppen sowie Schulklassen. Die Lese- und Schreibförderung ist eine ganz besondere Spielart der kulturellen Bildung, da sie nicht nur Partizipation ermöglicht, sondern Kraft der Sprache auch gestalterisches Potential entfacht. Unser Hauptaugenmerk richtet sich auf literarisch-ästhetische Bildung und die Teilhabe am kulturell-schöpferischem Leben, wie es bereits unserem Namensgeber – dem Reformpädagogen Friedrich Bödecker – am Herzen lag. Die Besonderheit liegt auf dem Einsatz von Schriftsteller*innen in der Kinder- und Jugendbildung. Durch den künstlerischen Blick auf Sprache verbunden mit didaktischen Ansätzen, interkulturellen Konzepten quer durch alle Medienformate eröffnen sie Kindern und Jugendlichen neue Sichtweisen. Der Kontakt mit lebenden Autor*innen kann für Literatur und das Lesen begeistern. Wer könnte besser die Liebe, den Wert und die Berufung thematisieren, beschreiben und vermitteln als jener, welcher sein Leben der Literatur gewidmet hat?

Neuigkeiten

04 Apr
(Schreib-)Workshops zur Kinderrechte-Anthologie der Elbautor*innen
Aktuelles


Kennt ihr die Kinderrechte? Sie sind seit 35 Jahren in der UN-Kinderrechtskonvention verankert und… Weiterlesen

19 Mär
Joachim Friedrich zieht sich aus dem Lesebetrieb zurück
Aktuelles


Der Autor Joachim Friedrich zieht sich nach jahrelanger Arbeit aus dem Lesebetrieb zurück. Mit… Weiterlesen

29 Feb
Community Convention im Rahmen von 100xDigital
Aktuelles


Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt vergibt 100 Förderungen für die Digitalisierung in… Weiterlesen

08 Feb
Nachruf Jutta Schlott
Aktuelles


Die Autorin Jutta Schlott ist Anfang des Jahres verstorben. Mit ihren Kinder- und Jugendbüchern war… Weiterlesen

07 Feb
Mitgliederversammlung wählt neuen Bundesvorstand
Aktuelles


Am Samstag, dem 3. Februar 2024, fand die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der… Weiterlesen

Veranstaltungen

07 Jul
Literaturstipendium „Burgschreiber:in zu Beeskow“ – Ausschreibung bis 07.07.2023
Veranstaltungen


Die Burg Beeskow wird mehr und mehr zu einem Dreh- und Angelpunkt für kulturelle Entwicklung im… Weiterlesen

15 Jul
Jetzt für das Treffen junger Autor*innen 2024 bewerben!
Veranstaltungen


Die Teilnahme am fünftägigen Treffen junger Autor*innen in Berlin ist der Preis des… Weiterlesen

Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Zahlen (pro Jahr)

Kein Verband fördert, organisiert und ermöglicht in Deutschland mehr Lesungen, Schreibwerkstätten und Begegnungen mit professionellen Autorinnen und Autoren. Hinter jeder dieser Zahlen stecken ungezählte Stunden der Planung und unendlich viel Motivation, die Kraft der Worte weiterzutragen.

16

Landesverbände

1214

Schreibwerkstätten

7652

Autorenlesungen

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis