Wer mit Sprache spielt, gewinnt immer!

Bödecker-Kreise gibt es in allen Bundesländern. Sie fördern und organisieren Autorenbegegnungen, Lesungen und Workshops für offene Kinder- und Jugendgruppen sowie Schulklassen. Die Lese- und Schreibförderung ist eine ganz besondere Spielart der kulturellen Bildung, da sie nicht nur Partizipation ermöglicht, sondern Kraft der Sprache auch gestalterisches Potential entfacht. Unser Hauptaugenmerk richtet sich auf literarisch-ästhetische Bildung und die Teilhabe am kulturell-schöpferischem Leben, wie es bereits unserem Namensgeber – dem Reformpädagogen Friedrich Bödecker – am Herzen lag. Die Besonderheit liegt auf dem Einsatz von Schriftsteller*innen in der Kinder- und Jugendbildung. Durch den künstlerischen Blick auf Sprache verbunden mit didaktischen Ansätzen, interkulturellen Konzepten quer durch alle Medienformate. Der Kontakt mit lebenden Autor*innen kann Kinder und Jugendliche für Literatur und das Lesen begeistern. Wer könnte besser die Liebe, den Wert und die Berufung thematisieren, beschreiben und vermitteln als jener, welcher sein Leben der Literatur gewidmet hat?

Neuigkeiten

26 Okt
Kostenloser Projekttag: Ukrainische Autor*innen geben Schreibwerkstätten und lesen für geflüchtete Kinder und Jugendliche
Aktuelles


Українську версію дивіться нижче. For ukrainian version please see below. Ukrainische Autorinnen… Weiterlesen

22 Okt
Presseerklärung: Erfolgsautorin Kirsten Boie erhält den Deutschen Jugendliteraturpreis
Aktuelles


Für den Roman „Dunkelnacht“ über die Penzberger Mordnacht kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges Weiterlesen

21 Okt
Presseerklärung: "Wörterwelten" auf der Frankfurter Buchmesse
Aktuelles


Der Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise e. V. und der Mitteldeutsche Verlag stellten auf der… Weiterlesen

18 Okt
Presseerklärung: Große Lücken beim Lesen, Rechnen und Schreiben
Aktuelles


Abwärtstrend erfordert nationales Aufholprogramm Weiterlesen

09 Sep
Herbert Somplatzki ist Preisträger des Friedrich-Bödecker-Preises 2022
Aktuelles


Zum „Treffpunkt Mainz“ 2022 mit dem Motto „Begegnung Lesen“ konnte Bundesvorsitzender Malte Blümke… Weiterlesen

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.
Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Zahlen (pro Jahr)

Kein Verband fördert, organisiert und ermöglicht in Deutschland mehr Lesungen, Schreibwerkstätten und Begegnungen mit professionellen Autorinnen und Autoren. Hinter jeder dieser Zahlen stecken ungezählte Stunden der Planung und unendlich viel Motivation, die Kraft der Worte weiterzutragen.

16

Landesverbände

1214

Schreibwerkstätten

7652

Autorenlesungen

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis