Zurück zum Suchergebnis

Christine Werner

Biografie

Christine Werner, geboren 1967 in der Pfalz. Ging fürs Sportstudium nach Köln, hat dann aber mehr Zeit im Radiostudio als in der Sporthalle verbracht. Schreibt seitdem Reportagen fürs Radio und Kinder- und Jugendbücher. In den Büchern geht es häufig um besondere Lebenswirklichkeiten. In „Silberregen glitzert nicht“ zum Beispiel erzählt Emely aus ihrem Alltag mit einer tablettenabhängigen Mutter. Die Stiftung Lesen meint: „Eine ganz und gar nicht glitzerige, sondern anrührende, feinfühlige Geschichte.“ Für ihre Arbeiten erhielt Christine Werner einige Preise. Sie lebt wieder in Köln.    

Veröffentlichungen

„Silberregen glitzert nicht“, Mixtvision, 2023, Thema: Sucht in der Familie, Co-Abhängigkeit, Hilfe annehmen

„Blitzeinschlag im TerriTorium“, Mixtvision, 2021, Thema: Was ist Familie? Regenbogenfamilie, Familienformen

Hinweise

In meinen Lesungen wird vorgelesen, mitgeraten, gefragt, geredet, diskutiert – über Themen wie Familie, Regenbogenfamilien, Familiengeheimnisse, Freundschaft, Sucht in der Familie. Das Gespräch mit den Kindern ist mir wichtig, bei den Lesungen beziehe ich die Kinder aktiv ein. Dafür setze ich unterschiedliche Mittel ein wie Präsentationen, Quizfragen, Bilder. Daraus sind schon lebhafte Diskussionen und Gespräche  entstanden. Und die Kinder dürfen mich alles Fragen: über die Bücher, über mich, über meinen Schreiballtag.

© Susanne Fern
Altersgruppe

4 - 5 Jahre6 Jahre7 Jahre8 Jahre9 Jahre10 Jahre11 Jahre12 Jahre13 Jahre14 Jahre15 Jahre16 Jahre17 Jahre18 Jahre

Leseort

Berufsbildende SchuleBibliothekFerienfreizeitGymnasiumJugendhausKulturzentrumOberschuleOrientierungsstufeRealschule

Themengebiet

FamilieFreundschaftLiebeSuchtWissenschaft

Adresse

50937 Köln
Nordrhein-Westfalen

0171 54 88 935
mail(at)christinewerner.koeln

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis