Zurück zum Suchergebnis

Jurij Koch

Biografie

Geboren 15.9.1936 in Horka (Oberlausitz). Sohn einer sorbischen Steinarbeiterfamilie, Schulbesuch in Crostwitz, Tschechoslowakei, Bautzen und Cottbus, Studium der Journalistik und der Theaterwissenschaften in Leipzig, Redakteur und Reporter beim Rundfunk, freischaffend seit 1976. Schreibt sowohl sorbisch als auch deutsch.

Veröffentlichungen

Augenoperation“, Roman, 1988, Verlag Neues Leben Berlin (als „Schattenrisse“ 1989 bei Spectrum Verlag Stuttgart und 1993 bei dtv München); „Die rasende Luftratte“, Kinderbuch 1989, Kinderbuchverlag Berlin; „Das Sanddorf“, Kinderbuch 1991, Domowina Verlag Bautzen; „Jubel und Schmerz der Mandelkrähe“ 1992 Domowina Verlag Bautzen (Literaturpreis des Landes NRW); „Golo und Logo“, Krimi für Kinder, 1996, Fischer Verlag; „Jakub und das Katzensilber“ Abenteuerroman für Kinder, 2001, Domowina Verlag Bautzen.
„Am Ende des Tages“, historische Erzählung, 2010, Domowina Verlag Bautzen.

Hinweise

Lasse Kinder bei Lesung am Fortgang der Handlung teilnehmen.
Seit 2011 mit literarisch musikalischem Programm in Zusammenarbeit mit Matthias Kießling in Deutschland unterwegs.

Altersgruppe

4 - 5 Jahre6 Jahre7 Jahre8 Jahre9 Jahre10 Jahre11 Jahre12 Jahre13 Jahre14 Jahre15 Jahre16 Jahre17 Jahre18 Jahre

Leseort

GrundschuleGymnasium

Adresse

Sielower Chaussee 39/B
03044 Cottbus
Brandenburg

(0355) 87 05 23
www.jurij-koch.de
kontakt(at)jurij-koch.de

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis