Neuigkeiten

Community Convention im Rahmen von 100xDigital

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt vergibt 100 Förderungen für die Digitalisierung in Vereinen und ehrenamtlichen Strukturen

Der Aufstieg der digitalen Technologien hat nicht nur einen umfassenden Einfluss auf unser tägliches Leben, sondern auch auf das Ehrenamt und die bürgerschaftliche Beteiligung. Zahlreiche Aufgaben lassen sich mittlerweile effektiv digital erledigen, was zu neuen Kommunikationsformen, Arbeitsmethoden und Möglichkeiten der Teilhabe führt. Organisationen im Ehrenamt stehen vor der Herausforderung herauszufinden, wie und welche digitalen Lösungen ihnen helfen können, effizienter zu arbeiten.

Aus diesem Grund hat sich der Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise e.V. erfolgreich auf das Programm „100xDigital“ der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) beworben. Geplant ist die Implementierung eines Content-Management-Systems, welches die Zusammenarbeit zwischen der Landes- und der Bundesebene verbessern soll. Am 23. und 24. Februar veranstaltete die DSEE zum Auftakt der aktuellen Förderphase eine Community Convention, bei der das Programm noch einmal vorgestellt wurde und die geförderten Organisationen, Verbände und Initiativen die Möglichkeiten bekamen, sich untereinander zu vernetzen und über ihre geplanten Vorhaben auszutauschen.

Wir freuen uns sehr über die Förderung durch die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt und über die Möglichkeit, den Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise e.V. mit Hilfe der Digitalisierung weiter voranzubringen!


Weitere Informationen zum Förderprogramm:

Homepage der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

100xDigital - Das DSEE-Programm für den digitalen Wandel in Engagement und Ehrenamt

Dana Milovanovic
Programmleitung 100xDigital, hallo@d-s-e-e.de

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis