Zurück zum Suchergebnis

Henning Pawel

Biografie

1944 in Mecklenburg in einer deutsch-jüdischen Familie geboren, Kindheit und Jugend in Thüringen, 1964 Abitur, Ausbildung als Repro-Fotograf, Berufskraftfahrer, studierte Jura und Kulturwissenschaften, 1969-74 Tätigkeit im kulturellen Bereich, Journalist. 1974-1983 Stadtbezirksrat für Kultur in Erfurt - Mitte,  seit 1983 freier Autor. 1989 Vertreter der Schriftsteller am Runden Tisch, 1990-93 Vorsitzender des Thür. Schriftstellerverbandes und der Literarischen Gesellschaft Thüringens, 1991 Oldenburger Kinder und Jugendbuchpreis.
 

Veröffentlichungen

1991"Joschkas Hund", Kinderbuch Verlag, Berlin (ab 5. Klasse); Oldenburger Jugendbuchpreis 1991; 1991 "Wie ich Großvater einschloss, um die deutsche Einheit zu retten", Kinderbuch Verlag, Berlin (ab 7. Klasse); 1992"; Schapiro und Co. Jüdische Geschichten für die Enkel der Großväter", Rowohlt Verlag, Reinbek, (ab 7. Klasse); "Pawels Kolumne. Unfrisierte Gedanken zum Zeitgeschehen“, Wartburg Verlag, Weimar (ab 8. Klasse); 1995 "Joschkas Hund", Tabu Verlag, München; 1998 "Heiligabend im Himmel", Erzählung, Thienemann , Stuttgart, (ab 3.Klasse); 1999 "Das Geheimnis der Satanseiche", Abenteuerroman, Thienemann, Stuttgart (ab 4. Klasse); 1999 „Verbotener Sommer", Roman, Ravensburger (ab 7. Klasse); 2000 „Pfau, Schwein, Ziege, Hund, dicke Freundschaft macht gesund“, Abenteuerroman für Kinder, Ravensburger (ab 3. Klasse); 2001 Hundegeschichten“, Erzählungen für Kinder, Ravensburger (ab 2. Klasse); 2001 „Gut, dass es Saly gibt“, Kinderroman, Thienemann, Stuttgart, (ab 3. Klasse); 2002 „Saly und das Geheimnis der schwarzfahrenden Katze“, Kinderroman, Thienemann, Stuttgart, (ab 3. Klasse; 2003 „Katzengeschichten“, Erzählungen für Kinder, Ravensburger (ab 2. Klasse); 2004 „Zwei Romeos für Julia“, Roman, Thienemann, (ab 7. Klasse); 2003 „Geheimnis der Satanseiche“, VR China; 2005 "Miriam-Sternenkind", eine Geschichte von Liebe und Leid, Roman (ab 7. Klasse), Dr. Ziethenverlag, Oschersleben.
Ca. 100 Hörspiele, Funk- und Fernsehproduktionen, Feature, Kommentare und Kolumnen. 2007: "SEHNSUCHT", Zwei zuckersüße Zeitreisen (mit Jaromir Konecny) ISBN 978-3-570-30408-2, C.Bertelsmann Taschenbuch; "Tiergeschichten", Ravensburger 2008.
 

Hinweise

Lesungen ab 2. Klasse bis zum Abitur
Themen: Abenteuer, Tiere, erste Liebe, Trennung, Erwachsenwerden Nationalsozialismus, Stasi.
Während der Lesungen Arbeit mit eigenen Hörspielen, Funk- und Fernsehsendungen, sowie Beiträgen in den Elektronischen bzw. Printmedien,
persönliche Dokumente aus dem Nationalsozialismus, Stasiunterlagen etc.
 

Altersgruppe

4 - 5 Jahre6 Jahre7 Jahre8 Jahre9 Jahre10 Jahre11 Jahre12 Jahre13 Jahre14 Jahre15 Jahre16 Jahre17 Jahre18 Jahre

Leseort

ErwachsenenbildungGrundschuleGymnasiumOberschuleRealschule

Adresse

Max-Liebermann-Str. 10
99099 Erfurt
Thüringen

0361 345 32 83
0170 581 8126
www.henning-pawel.de
h-pawel(at)t-online.de

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis