Zurück zum Suchergebnis

Dorothea Iser

Biografie

geboren 1946 in Elbingerode/ Harz,
aufgewachsen in Sophienhof/ Rothesütte
 Abitur, Pädagogik-Studium, 1967 Examen als Pädagogin, 
1975 bis 1978 Fernstudium am Literaturinstitut in Leipzig,
 seit 1980 freiberuflich tätig,
1994 bis 2000 Geschäftsführerin des Friedrich-Bödecker-Kreises 
in Sachsen-Anhalt e.V.
, seitdem Vorsitzende,1995-2012 Leiterin der Jerichower Schreibrunde in Psychiatrie
, Arbeit als Herausgeberin und Verlegerin, 
Mitglied im P.E.N.
, Mitglied der Europäischen Autorenvereinigung Die KOGGE
, verheiratet, zwei Kinder und Enkel

Veröffentlichungen

Behandeln ist das eine, dem Menschen begegnen etwas anderes - 100 Jahre Psychiatrie in Jerichow – 2002, Oschersleben, dr. ziethen verlag. 
 
Alte Liebe - Lyrik und Fotografie – mit Elisabeth Heinemann, 2004 Hannover, Schlütersche Verlagsgesellschaft. 

Kein Gott in der Nähe-Romantrilogie 
Band I „Die Glücksfrau“ 2008, Band II „Sonntagskinder“ dorise-Verlag. 
Simsalabims oder der Vogel mit der grünen Feder – Kinderbuch 2008 dorise-Verlag
. Wenn eine Schneeflocke weint – Kinderbuch, 2008 dorise-Verlag. Saitensprung – Kinderbuch 2010 dorise-Verlag. Stress im Gutshaus – Kinderbuch, 2011 dorise-Verlag. Wenn Pferde fliegen – Lyrik und Grafik
, 2012 dorise-Verlag.

Hinweise

Ich möchte lesen, reden, fragen, antworten und zuhören. Über das, was uns treibt und das, was uns bleibt. Über den Mut und die Zweifel, über Hoffnung und Enttäuschung, Liebe und Verrat, Freude und Trauer, Erfolg und Verlust, Angst und Sehnsucht nach dem Glücklichsein. Dazu lade ich ein.
Ich rege Schüler zum Schreiben an und arbeite mit psychisch Kranken und Behinderten.

Altersgruppe

4 - 5 Jahre6 Jahre7 Jahre8 Jahre9 Jahre10 Jahre11 Jahre12 Jahre13 Jahre14 Jahre15 Jahre16 Jahre17 Jahre18 Jahre

Leseort

Berufsbildende SchuleErwachsenenbildungFörderschuleGrundschuleGymnasiumOberschuleOrientierungsstufeRealschule

Adresse

Hauptstr. 8
39288 Burg/ OT Niegripp
Sachsen-Anhalt

(03921) 4599981

+491739987179
www.dorothea-iser.de
dorothea.iser
(at)icloud.com

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis